Pflegeheim in Legefeld bei Weimar

Neubau eines Pflegeheims für 48 Patienten

Auftraggeber: Trägerwerk Soziale Dienste wohnen plus gGmbH
Planung: 2013–2013
Bauzeit: 2013–2014
Fläche: 1.450 m²
Leistungsphasen: 1-9

In Legefeld bei Weimar enstand ein modernes Pflegeheim für 48 Bewohner. Der Neubau ist ein zweigeschossiger, dreiflügeliger Baukörper mit Flachdach. Die beiden Seitenflügel beherbergen auf beiden Geschossen jeweils eine Wohngruppe mit Gemeinschaftsbereich, 12 Einzelzimmern und Nebenräumen für das Pflegepersonal. Im Mittelbereich liegen alle zentralen Funktionen, wie die Büroräume der Einrichtungsleitung, Multifunktionsräume, Cafeteria und die Küche. Die Gebäudetechnik ist in einem Staffelgeschoss untergebracht. Das Gebäude wird von einem Weg umrahmt.