Ambulant betreutes Wohnen in Meuselwitz

Neubau einer Wohngemeinschaft

Auftraggeber: AWO AJS gGmbH
Planung: 2014-2015
Bauzeit: 2015-2016
Fläche: 4.455 m²
Leistungsphasen: 1-9

Bei dem Neubau handelt es sich um einen zweigeschossigen Baukörper mit Flachdach, der sich aus zwei Wohnflügeln und einem zentralen Verbindungsbau zusammensetzt. Im Zentrum liegt ein Innenhof, an welchem die jeweiligen Gemeinschaftsräume der Wohngemeinschaften grenzen. Der Zugang erfolgt im Nordosten über das Foyer.

Die beiden Seitenflügel beherbergen auf beiden Geschossen jeweils eine Wohngemeinschaft mit 12 Einzelzimmern. Jedem Wohnbereich ist ein großer Gemeinschaftsbereich mit Küche, Essecke und Wohnzimmer zugeordnet. Die Einzelzimmer sind ca. 19 m² groß und haben jeweils ein barrierefreies Bad mit Dusche, WC und Waschbecken.

Im zentralen Verbinder liegen alle öffentlichen, sozialen und versorgenden Funktionen. Im Erdgeschoss sind die Küche, eine Begegnungsstätte, das Schwesternzimmer sowie Hausanschlussraum und Brandmeldeanlage angeordnet.

Im Obergeschoss sind die Haustechnik, Umkleideräume für das Küchen- und Pflegepersonal, Büroräume für die Pflegedienstleitung und das Wohlfühlbad für die Bewohner angeordnet.